Mit allen Sinnen

Mit allen Sinnen

EIN SINNLICHES ABENDESSEN

Ich liebe es so sehr, meinen Alltag sinnlich zu genießen. Ich empfehle Dir, mal ganz bewusst einkaufen zu gehen. Was spricht Dich an? Worauf hast Du Lust? Mit was füllst Du Deinen Einkaufskorb?

Lass Dich mal ganz von Deinen 5 Sinnen leiten. Für ein wunderbar sinnliches Abendessen mit einem lecker Secco zuvor und einen ebenso leckeren Wein dabei. Lass Dir Zeit. Nimm alles ganz intensiv wahr, sehen, riechen, fühlen, schmecken. Vor dem Kochen, während dem Kochen, beim Essen und danach bei einem kleinen, feinen Dessert.

Du wirst es genießen.

Erleben

Erleben

LASS ES ZU

Ja, ich begleite Dich, ja, ich gebe Dir Impulse, ich sensibilisiere Dich. Ich zeige Dir eine Welt, die sich so ganz anders anfühlt. Intuitiv, leicht, fließend.

Aber.

Nur Du kannst diesen Weg für Dich gehen, die Veränderungen zulassen, die geschehen, wenn Du dieses Wohlgefühl nicht nur in begrenzten Zeitfenstern zulässt, sondern erlaubst, dass es sich ausweitet auf Dein ganzen Leben, in Deinen Alltag hinein. Denn erst dann sind wirkliche Veränderungen möglich. Was musst Du dafür tun? Wenig! Nur zulassen, dass es sein darf und vertrauen. Es wird Dir nichts Schlimmes passieren 😉

Berührbarkeit

Berührbarkeit

ERLEBEN

Wenn Du Sinnlichkeit zulässt, wirst Du berührbar, berührbar vom Leben, vom Er-leben. Es kommt Dir ganz nah, hautnah. Denn Du erlebst dies über Deine Sinne, Deinen Körper. Lass es zu. Ja, es macht Dich auch verletzbar. Das weiß ich nur zu gut aus eigener Erfahrung.

Doch.

Es lohnt sich Stück für Stück sich, sich zu öffnen, dem Leben sich hinzugeben. Du erreichst ein nie vorher dagewesene Fülle in Deinen Leben.

Und das beginnt mit einem ersten kleinen Moment. In dem Du nicht nachdenkst, sondern Dich einlässt, auf das, was Dir gut tut, diesen, Deinen Moment jetzt bereichert.

Frohe Ostern ♥

Frohe Ostern ♥

AUSZEIT

Wunderschöne Osterfeiertage wünsche ich Dir. Genieß die freie Zeit. Gönn Dir eine sinnliche Auszeit. Leckereien zum Vernaschen, mal in Ruhe abtauchen mit Kopfhörer und schöner Musik auf den Ohren oder lieber ins Nest einkuscheln, Decke über dem Kopf und gar nichts machen.

Wie es Dir beliebt. Genieß es!

Wovor hast Du Angst?

Wovor hast Du Angst?

VERÄNDERUNGEN

Ja, ich weiß, es wird Dich verändern, wenn Du beginnst, die sinnlichen Momente in Dein Leben einzulassen. Und ich weiß auch, aus eigener Erfahrung :-), dass jede Veränderung erst mal Angst macht. Lieber bleibst Du in Deinem gewohnten Leben, da hast Du Dich gut eingerichtet. Und so ganz tief in Deinem Herzen weißt Du auch, dass, wenn Du mit dieser einen Veränderung anfangen wirst, weitere folgen werden. Und das ist es, was erst mal Angst macht und Dich erst gar nicht anfangen lässt.

Tue es (trotzdem :-)), denn Du bist nicht allein ♥ schau mal hier vorbei 🙂 http://sensualliving.de/angebot/

Alltäglich

Alltäglich

SINNLICHKEIT ZULASSEN

Zeit für Sinnlichkeit. Täglich, stündlich, minütlich, sekündlich – alltäglich. Lade sie Dir ein, diese sinnlichen Momente. Was magst Du tun? Deine 5 Sinne lassen Dich das Leben besonders intensiv erleben. Womit fängst Du an? Ich mag z.B. Schokolade – die Dunklere – so gern. Auspacken, ein Stückchen abbrechen, in den Mund und dann ganz langsam schmelzen lassen. Ich nehme nichts mehr wahr. Nur mich, meinen Körper, diesen einzigen wunderbaren Moment. Purer Genuss.

Probiere es aus. Nimm Dir ganz bewusst jeden Tag solch einen Moment vor, lass ihn einfließen in Deinen Alltag. Du wirst es spüren, wie sich so ein wohliges Wohlgefühl einstellt. Alltäglich 🙂

Und Du willst mehr!

 

 

Berührung

Berührung

WIE BERÜHRUNG HILFT

heute eine Empfehlung für ein sehr lesenswertes Buch: »Berührung hilft« von Werner Bartens. Auszug aus dem Klappentext: »Der Arzt und Bestsellerautor Werner Bartens zeigt so anschaulich wie alltagstauglich, was Medizin und Neurowissenschaften über die Wirkung von körperlicher Berührung herausgefunden haben: Sie eröffnet den Zugang zu verschütteten Gefühlen; das hilft, sich selbst und anderen wieder näherzukommen.«

Trauen wir uns mehr, als uns nur die Hände zu schütteln 😉 Eine Umarmung tut so gut. Fangen wir wieder an uns mehr zu berühren. Gleich jetzt 🙂 Wer ist in Deiner Nähe? Drück ihn!

Werner Bartens_Wie Berührung hilft_ISBN 978-3-426-78718-2

 

Nun ist es raus :-)

Nun ist es raus :-)

und ich stehe in der Öffentlichkeit. Uuuh …. wie aufregend.

Hier werde ich Euch berichten, über das was mich bewegt, beschäftigt, was ich anbiete. Ich möchte Impulse geben, anregen, Euer Leben anders auszurichten – für mehr Lebensqualität und Wohlbefinden.
Hier geht es also darum, das Leben mit allen Sinnen zu genießen. Also um Sinnlichkeit, Berührbarkeit, das teilweise erloschene Lebensfeuer wieder zu entfachen. Auch um die Verletzlichkeit, die automatisch mitkommt, wenn wir uns öffnen, berührbarer werden. Und das alles schreibe ich hier auf meine ganz eigene Art.

Freue mich so sehr hier zu sein und stoße schon mal mit mir an 🙂